Wohnungsbauprämie

Wohnungs­bau­prä­mie dieses Jahr noch für zwei Jahre rück­wir­kend bean­tra­gen

Die Bauspa­rer können die Wohnungs­bau­prä­mie noch rück­wir­kend bis einschließ­lich 2015 bean­tra­gen. Der letz­te Termin für das Spar­jahr 2015 ist der 31. Dezem­ber 2017.

Bauspa­rer soll­ten außer­dem jetzt prüfen, ob zum Jahres­en­de noch fehlen­de prämi­en­be­güns­tig­te Spar­bei­trä­ge für das Jahr 2017 einge­reicht werden können.

Weite­rer Hinweis: Inner­halb der Einkom­mens­gren­zen erhal­ten Sparer 8,8% Prämie vom Staat auf ihre Spar­leis­tun­gen. Allein­ste­hen­de werden dabei für Einzah­lun­gen bis zu jähr­lich 512,- Euro, Verhei­ra­te­te für bis zu 1.024,- Euro belohnt. Die Prämi­en­an­trä­ge erhal­ten Bauspa­rer am Jahres­be­ginn auto­ma­tisch für das letz­te Jahr. Nach dem Ausfül­len bitte an die Wohnungs­bau­prä­mi­en­stel­le der jewei­li­gen Bauspar­kas­se senden.

Die staat­li­che Wohnungs­bau­prä­mie ist an die wohn­wirt­schaft­li­che Verwen­dung der Bauspar­mit­tel gebun­den. Die gilt für abge­schlos­se­ne Bauspar­ver­trä­ge ab 2009. Diese Zweck­bin­dung gilt nicht für junge Menschen unter 25 Jahren. Für sie gilt bei Abschluss eines Bauspar­ver­trags die übli­che sieben­jäh­ri­ge Bindungs­frist. Anschlie­ßend können sie frei über das Gutha­ben inklu­si­ve der Wohnungs­bau­prä­mie verfü­gen.

Also, wich­tig, noch schnell die Wohnungs­bau­prä­mie für 2015 bean­tra­gen.