Auszahlungsvoraussetzungen

Als Auszahlungsvoraussetzung bedarf jeder Kredit einer bankinternen Genehmigung, welche mit Anfertigen der Kreditunterlagen beim Kreditgeber praktisch vonstattengeht.

Um einen Kredit aufzunehmen muss jeder Kreditnehmer eine Reihe von Unterlagen einreichen und einige Voraussetzungen erfüllen. Auf Grund der Unterlagen wird seitens des Geldgebers dann ein Darlehensvertrag erstellt, in dem auch die Voraussetzungen für die Auszahlung vereinbart werden.

Zu diesen Dokumenten und Voraussetzungen gehören unter anderem die Prüfung des Grundbuchs, die Eintragungsvereinbarungen, Einkommensnachweise, auch Bürgschaften falls vom Kreditgeber verlangt. Ist ein Einverständnis zu einer Lohnpfändung Vertragsbestandteil, muss dies mit Unterschrift vorgelegt werden. Diese Formalitäten sowie weitergehende Bestimmungen sind im Kreditantrag explizit definiert.