Einkommensnachweis

Jeder Kreditgeber, ob Bank oder auch privat, verlangt aus Sicherheitsgründen einen Einkommensnachweis vom Kreditnehmer.

Die Bank befürwortet nur einen Kredit, wenn sie überzeugt ist, dass der Kreditnehmer seinen Verpflichtungen aus dem Kredit auch nachkommen kann. Hierzu müssen vom Kreditnehmer Einkommensnachweise, wie Kennzahlen und Bilanzen eingereicht werden. Es wird vom Kreditgeber sehr genau geprüft, ob die Sicherheiten ausreichen und er seinen monatlichen Kreditraten nachkommen kann.

Also wird meist mit den letzten drei Gehaltsabrechnungen von Lohn- und Gehaltsempfängern geprüft. Manche Bank will auch den Arbeitsvertrag sehen, oder verlangt eine Bestätigung des Arbeitgebers, um ein bestehendes Arbeitsverhältnis festzustellen. Selbstständige müssen ihre Jahresabschlüsse und die Steuererklärungen der letzte zwei Jahre vorlegen.