Grundbuchauszug

Der Grundbuchauszug ist die Abschrift aller Eintragungen im Grundbuch.

Er wird u. a. benötigt für die Beleihungsprüfung anhand der Beleihungsunterlagen sowie vor dem Kauf einer Immobilie zur Einsichtnahme. Der Antrag auf Erteilung eines Grundbuchauszugs muss beim zuständigen Grundbuchamt erfolgen. Einen Grundbuchauszug zu einem entsprechenden Grundstück erhält der Grundeigentümer oder eine von ihm bevollmächtigte andere Person.

Der Grundbuchauszug zeigt, ob das Grundstück beliehen werden kann und bis zu welcher Höhe eine Beleihung möglich ist. Auf dem Grundbuch sind die Eigentümer eingetragen und alle weiteren Hypotheken, sowie sonstige Ansprüche und deren Ausmaße. Beim Grundbuchamt werden beglaubigte sowie auch unbeglaubigte Auszüge erstellt.  Im Grundbuch vorgenommene Einträge sind als dingliche Rechte dritter Personen auf das Grundstück anzusehen. Das Grundbuch, vor einiger Zeit nur in Buchform einsehbar, steht heute größtenteils in digitalisierter Form und auch online zur Verfügung.