Grundschuldbestellung

Eine Grund­schuld­be­stel­lung ist die Zustim­mung des Eigen­tü­mers eines Grund­stücks zu der Belas­tung seines Grund­stücks (z. B. als Sicher­heit für Kredi­te mit einer Grund­schuld. Die komple­xen Rege­lun­gen zur Grund­schuld­be­stel­lung sind in einem Vordruck, der so genann­ten Grund­schuld­be­stel­lungs­ur­kun­de, enthal­ten. […]

Weiterlesen

Grundpfandrecht

Unter einem Grund­pfand­recht versteht man das Pfand­recht an einem Grund­stück, das sich der Kredit­ge­ber als Sicher­heit für den einge­räum­ten Kredit im Grund­buch hat eintra­gen lassen. Im drit­ten Buch des Bürger­li­chen Gesetz­bu­ches (BGB) […]

Weiterlesen

Buchgrundschuld

Die Buch­grund­schuld ist die geläu­fi­ge Form der Grund­schuld. Dabei wird die Grund­schuld im Grund­buch vermerkt, was auch als Grund­schuld­ein­tra­gung bezeich­net wird. Diese nota­ri­el­le Urkun­de besagt, dass der Eigen­tü­mer eines Grund­stücks einer Belas­tung […]

Weiterlesen